Nov
23
Sa
Familien- und Organisations-Aufstellen
Nov 23 um 10:00 – 18:00

Familienstellen / Organisationsaufstellen

Durch das Familienstellen ist es möglich, die verborgene Dynamik eines Familiensystems sichtbar zu machen. Oft übernimmt unbewusst ein Familienmitglied das Schicksal seiner Vorfahren. Solche Verstrickungen sind von außen nicht zu erkennen, können aber schwerwiegende Folgen haben.

Ohne es zu merken, werden unglückliche Beziehungen, beruflicher Misserfolg, Krankheit oder persönliches Leid insgeheim angestrebt. Auch unerklärbare Gefühlszustände, gespannte Eltern/Kind-Beziehungen, seelische und körperliche Krankheiten werden vom verinnerlichten Familienbild beeinflusst. Eine Familienaufstellung bringt diese Verstrickungen ans Licht und es eröffnen sich vielfältige Perspektiven der Lösung. Es ist möglich, sich jede Situation, jedes Problem, Hindernis, Krankheit usw. über eine Aufstellung anzuschauen. Es zeigt sich, was im Unbewussten wirkt, mit was oder wem wir in der Tiefe verbunden sind.

Weitere Infos hier

Dez
1
So
Seminar „Epigenetische Prägungen im Essverhalten löschen“
Dez 1 um 10:00 – 18:00

Kennst Du das auch: Du kannst Essen so viel Du willst und wirst einfach nicht satt?

Das liegt daran, dass der Hunger, den Du spürst nicht, nicht mit Nahrung gestillt werden kann. 

Ernährung und Gewicht sind für viele Menschen immer wieder eine Herausforderung. Essen ist ein Grundbedürfnis, das wir vom ersten bis zum letzten Tag hier auf der Erde stillen müssen, sonst könnten wir nicht überleben. Damit erfahren wir zudem von Anfang an Liebe, Zuwendung und Wohlbefinden und assoziieren diese Gefühle mit der Nahrungsaufnahme. Spüren wir einen Mangel an diesen positiven Gefühlen, versuchen wir diesen Mangel oft unbewusst über das Essen auszugleichen. Das Essen, oder auch die Nahrung wird zur Kompensation benutzt.

Dabei hat jede Familie ihre eigenen Strukturen der Kompensation. In manchen Familien steht Essen für die Belohnung und Anerkennung nach einer guten Leistung. Manche verbinden das Gefühl der Zugehörigkeit, der Gemeinschaft oder Harmonie mit dem Essen. Wenn man sich dann alleine und einsam fühlt, greift man leicht zu Nahrungsmitteln, um die positiven Gefühle dadurch hervorzurufen. 

In diesem Seminar werden neue Erkenntnisse über die wahren Ursachen gestörten Essverhaltens vermittelt. Außerdem werden wir die jeweiligen Kompensationen der Teilnehmer transformieren und in den Genen löschen.

Es geht in erster Linie darum, dass wir uns bewusst werden, welche Bedürfnisse wir mit dem Essen kompensieren. Dann werden wir aktiv nach neuen Strategien schauen, wie wir unsere wahren Bedürfnisse wirklich erfüllen können, denn das Bedürfnis nach Liebe, Zuwendung und Anerkennung kann nicht durch Nahrung gestillt werden.

Sonntag, 01.12.2019 von 10 bis 18 Uhr

Kosten: 190,- €

Leitung: Monika Klotz, Heilpraktikerin für Psychotherapie

Ort: Institut für Aufstellungen und Neues Bewusstsein, 63739 Aschaffenburg, Herstallstr. 35

Hier kannst du dich zum Seminar anmelden.

Für mehr Informationen schreibe mir gerne eine Nachricht oder rufe mich unter 0151-2200 4111 an.

Dez
7
Sa
Ausbildung Genetic-Healing® Modul 2 vom 7.-8.12.2019
Dez 7 um 10:00 – Dez 8 um 16:00

Intensiv-Ausbildung: Genetic-Healing®

Der Weg zu Deinem besten Leben aller Zeiten…

Kannst Du Dir vorstellen, dass eine so tiefgreifende Methode:
SICHER, SCHNELL, UNKOMPLIZIERT UND LEICHT IN 4 TAGEN ZU ERLERNEN IST?

Der Schlüssel: Genetic-Healing löst auf einer Ebene, die uns bisher nicht zugänglich war – in den Genen, damit epigenetische, einschränkende Prägungen nicht mehr an die Nachkommen weiter gegeben werden. Diese neue Arbeitsmethode kann mit jeder anderen Arbeits- und Heilarbeit kombiniert werden, damit Du sie sofort in Deine Arbeit mit einbeziehen kannst.

Für wen ist die Ausbildung Genetic-Healing besonders geeignet?

Weitere Infos hier

Dez
10
Di
Familien- und Organisations-Aufstellen
Dez 10 um 10:00 – 18:00

Familienstellen / Organisationsaufstellen

Durch das Familienstellen ist es möglich, die verborgene Dynamik eines Familiensystems sichtbar zu machen. Oft übernimmt unbewusst ein Familienmitglied das Schicksal seiner Vorfahren. Solche Verstrickungen sind von außen nicht zu erkennen, können aber schwerwiegende Folgen haben.

Ohne es zu merken, werden unglückliche Beziehungen, beruflicher Misserfolg, Krankheit oder persönliches Leid insgeheim angestrebt. Auch unerklärbare Gefühlszustände, gespannte Eltern/Kind-Beziehungen, seelische und körperliche Krankheiten werden vom verinnerlichten Familienbild beeinflusst. Eine Familienaufstellung bringt diese Verstrickungen ans Licht und es eröffnen sich vielfältige Perspektiven der Lösung. Es ist möglich, sich jede Situation, jedes Problem, Hindernis, Krankheit usw. über eine Aufstellung anzuschauen. Es zeigt sich, was im Unbewussten wirkt, mit was oder wem wir in der Tiefe verbunden sind.

Weitere Infos hier

Jan
4
Sa
Lesen im morphischen Feld/Zeitlinienaufstellung 2020
Jan 4 um 10:00 – 18:00

Was bringt mir das neue Jahr? Ausblick, Chancen, Entwicklungstendenzen und wie kann ich
mögliche Hindernisse schon im Voraus transformieren? 

Eine einer Zeitlinienaufstellung lesen wir im morphischen Feld und bekommen Auskunft über Chancen und Entwicklungen in verschiedenen Lebensbereichen, wie:

  • Persönliche Weiterentwicklung – was ist wichtig für mich, was will sich entfalten, welche Potenziale wollen gelebt werden?
  • Spirituelle Weiterentwicklung – wohin geht mein Weg, wer sind meine spirituellen Begleiter?
  • Beziehung/Partnerschaft – welche Herausforderungen gibt es und wie kann ich ihnen begegnen?
  • Familiäre Themen – Eltern, Kinder, Geschwister – was werden unsere Themen sein?
  • Berufliche Situation  – wie entwickelt sich mein Beruf? Gibt es Veränderungen oder Neues? Was unterstützt mich, meine Berufung zu leben?
  • Geld/Finanzen – wie sind die Tendenzen in diesem Bereich, worauf soll ich achten?
  • Körper/Gesundheit – was braucht mein Körper, wie kann ich meine Gesundheit unterstützen?Wir gehen in die jeweilige Monatsenergie und erspüren die Aufgaben und Chancen, die jeder Monat mit sich bringt.
    Zudem ist es möglich, eine zeitliche Zuordnung für die einzelnen Themen und die Entwicklungen zu erkennen, die sich in den Monaten des Jahres 2020 zeigen. Blockaden oder Hindernisse können so bis zu einem gewissen Grad schon im Vorfeld erkannt und transformiert werden, sodass alles leichter und flüssiger geht. Chancen können mit einer klaren Ausrichtung erkannt und umgesetzt werden.

Dadurch erschaffen wir ein Feld, indem das eigene Wachstum und Weiterentwicklung sehr viel leichter möglich ist.

Jeder Teilnehmer/Teilnehmerin bekommt eine persönliche Zeitlinienaufstellung für das neue Jahr.
Bitte Schreibsachen und evt. Aufnahmegerät (Handy) mitbringen.

Termine:
Samstag. 4. Januar 2020 oder Sonntag, 5. Januar 2020
jeweils von 10-18 Uhr
Kosten: € 190,-
Leitung: Gabriele A. Petrig
Ort: Institut Petrig, Herstallstraße 35, Aschaffenburg

Jan
5
So
Lesen im morphischen Feld/Zeitlinienaufstellung 2020
Jan 5 um 10:00 – 18:00

Was bringt mir das neue Jahr? Ausblick, Chancen, Entwicklungstendenzen und wie kann ich
mögliche Hindernisse schon im Voraus transformieren? 

Eine einer Zeitlinienaufstellung lesen wir im morphischen Feld und bekommen Auskunft über Chancen und Entwicklungen in verschiedenen Lebensbereichen, wie:

  • Persönliche Weiterentwicklung – was ist wichtig für mich, was will sich entfalten, welche Potenziale wollen gelebt werden?
  • Spirituelle Weiterentwicklung – wohin geht mein Weg, wer sind meine spirituellen Begleiter?
  • Beziehung/Partnerschaft – welche Herausforderungen gibt es und wie kann ich ihnen begegnen?
  • Familiäre Themen – Eltern, Kinder, Geschwister – was werden unsere Themen sein?
  • Berufliche Situation  – wie entwickelt sich mein Beruf? Gibt es Veränderungen oder Neues? Was unterstützt mich, meine Berufung zu leben?
  • Geld/Finanzen – wie sind die Tendenzen in diesem Bereich, worauf soll ich achten?
  • Körper/Gesundheit – was braucht mein Körper, wie kann ich meine Gesundheit unterstützen?Wir gehen in die jeweilige Monatsenergie und erspüren die Aufgaben und Chancen, die jeder Monat mit sich bringt.
    Zudem ist es möglich, eine zeitliche Zuordnung für die einzelnen Themen und die Entwicklungen zu erkennen, die sich in den Monaten des Jahres 2020 zeigen. Blockaden oder Hindernisse können so bis zu einem gewissen Grad schon im Vorfeld erkannt und transformiert werden, sodass alles leichter und flüssiger geht. Chancen können mit einer klaren Ausrichtung erkannt und umgesetzt werden.

Dadurch erschaffen wir ein Feld, indem das eigene Wachstum und Weiterentwicklung sehr viel leichter möglich ist.

Jeder Teilnehmer/Teilnehmerin bekommt eine persönliche Zeitlinienaufstellung für das neue Jahr.
Bitte Schreibsachen und evt. Aufnahmegerät (Handy) mitbringen.

Termine:
Samstag. 4. Januar 2020 oder Sonntag, 5. Januar 2020
jeweils von 10-18 Uhr
Kosten: € 190,-
Leitung: Gabriele A. Petrig
Ort: Institut Petrig, Herstallstraße 35, Aschaffenburg

Jan
7
Di
Arbeitskreis für Genetic Healing®-Anwender
Jan 7 um 19:00 – 21:30

Die Genetic Healing®-Arbeit entwickelt sich stetig weiter. Damit die Ausbildungsteilnehmer und Anwender der Genetic Healing®-Methode auf dem laufenden bleiben, findet ab September 2019 ein Mal im Monat der Online-Arbeitskreis Genetic-Healing® statt.

Es werden neue Informationen, Erfahrungen und Erkenntnisse zur Genetic Healing®-Arbeit weitergegeben sowie Unterstützung für die eigene Arbeit mit Genetic Healing® angeboten. Außerdem können eigene blockierende Themen transformiert und sich untereinander ausgetauscht werden. Übungen und Supervision sind ebenfalls ein Bestandteil des Arbeitskreises.

Weitere Informationen.

Jan
8
Mi
Familien- und Organisations-Aufstellen
Jan 8 um 10:00 – 18:00

Familienstellen / Organisationsaufstellen

Durch das Familienstellen ist es möglich, die verborgene Dynamik eines Familiensystems sichtbar zu machen. Oft übernimmt unbewusst ein Familienmitglied das Schicksal seiner Vorfahren. Solche Verstrickungen sind von außen nicht zu erkennen, können aber schwerwiegende Folgen haben.

Ohne es zu merken, werden unglückliche Beziehungen, beruflicher Misserfolg, Krankheit oder persönliches Leid insgeheim angestrebt. Auch unerklärbare Gefühlszustände, gespannte Eltern/Kind-Beziehungen, seelische und körperliche Krankheiten werden vom verinnerlichten Familienbild beeinflusst. Eine Familienaufstellung bringt diese Verstrickungen ans Licht und es eröffnen sich vielfältige Perspektiven der Lösung. Es ist möglich, sich jede Situation, jedes Problem, Hindernis, Krankheit usw. über eine Aufstellung anzuschauen. Es zeigt sich, was im Unbewussten wirkt, mit was oder wem wir in der Tiefe verbunden sind.

Weitere Infos hier

Jan
10
Fr
Fein- und Besonderheiten in der Aufstellungsarbeit
Jan 10 um 10:00 – Jan 11 um 18:00

Eine Fortbildung für Aufsteller.

Die Grundprinzipien der Aufstellungsarbeit können relativ schnell verstanden und erlernt werden, doch die Feinheiten der Arbeit mit dem morphischen  Feld und besonders mit den teilnehmenden Menschen machen den Unterschied zwischen einem guten und einem sehr guten Aufsteller aus.

In dieser Fortbildung teile ich mit Familien-Aufstellern meine umfangreichen Erfahrungen aus mehr als 20 Jahren Aufstellungsarbeit.

– Wie komme ich in Kontakt mit meinen Klienten und kann meine Neutralität wahren?
– Wie erkenne ich in dem Gespräch das, was Kraft hat?
– Wie spüre ich das, um was es dem Klienten wirklich geht?
– Welche Informationen sind wichtig?
– Welche Positionen wähle ich zum Aufstellen aus?
– Wie verbinde ich mich mit dem wissenden Feld?
– Wie kann es leicht gehen, ohne Drama?

Termin: Freitag/Samstag, 10./11. Januar 2020, jeweils von 10-18 Uhr

Leitung: Gabriele A. Petrig

Kosten: 380,00 Euro (inkl. MwSt.)

Ort: Institut für Aufstellungen und Neues Bewusstsein, Herstallstraße 35, Aschaffenburg

 

Jan
18
Sa
Ausbildung Genetic-Healing® Modul 1 vom 18.-19.1.2020
Jan 18 um 10:00 – Jan 19 um 16:00

Intensiv-Ausbildung: Genetic-Healing®

Der Weg zu Deinem besten Leben aller Zeiten…

Kannst Du Dir vorstellen, dass eine so tiefgreifende Methode:
SICHER, SCHNELL, UNKOMPLIZIERT UND LEICHT IN 4 TAGEN ZU ERLERNEN IST?

Der Schlüssel: Genetic-Healing löst auf einer Ebene, die uns bisher nicht zugänglich war – in den Genen, damit epigenetische, einschränkende Prägungen nicht mehr an die Nachkommen weiter gegeben werden. Diese neue Arbeitsmethode kann mit jeder anderen Arbeits- und Heilarbeit kombiniert werden, damit Du sie sofort in Deine Arbeit mit einbeziehen kannst.

Für wen ist die Ausbildung Genetic-Healing besonders geeignet?

Weitere Infos hier