Genetic-Healing®-Ausbildungs-Schnuppertag

Inspiriert durch die Entwicklungen der letzten Wochen und durch die vielen Möglichkeiten, die sich ins durch die Digitalisierung eröffnen, bieten wir künftig Online-Schnuppertage für die Genetic-Healing-Ausbildung an.

Am ersten Tag der Ausbildung spreche ich viel über die Theorie und wissenschaftlichen Aspekte hinter der Methode und führe in die Arbeit mit Genetic-Healing ein. Ich zeige auf, welche geheimen kollektiven Kodierungen wir seit Jahrtausenden in unseren Genen tragen und welche Grundmuster in unseren Familien von Generation zu Generation weiter gegeben werden.

Dieser Tag bietet sehr viele Informationen und ist die Grundlage für die praktische Anwendung und die Vertiefung, die in den Ausbildungstagen stattfindet. Die Teilnehmenden bekommen also schon fundierte Kenntnisse über die Wirkweise und die Arbeit mit Genetic-Healing vermittelt, die alleine schon horizonterweiternd sind, selbst falls man nicht die komplette Ausbildung absolvieren würde.

So lässt sich der erste Ausbildungstag auch leicht online umsetzen, indem wir uns über die Meeting-Software Zoom zusammenfinden und die Teilnehmer so einen Ausbildungstag bequem zuhause am Computer erleben können. Was Technik angeht, benötigst du nur einen Computer mit Internetzugang und Kamera/Mikrofon, was in den meisten Computern schon eingebaut ist.

Natürlich können hierbei ebenso wie bei einer vor Ort stattfindenden Ausbildung oder Gruppe Fragen gestellt und sich mit den anderen Teilnehmern ausgetauscht werden.

So kannst du an diesem Tag selbst erleben, ob diese Ausbildung für dich passt. Falls du begeistert bist, kann du dich für einen der nächsten Termine anmelden. Wenn nicht, hast du wertvolle Informationen und Transformationen bekommen.

Angebot: Wenn die Ausbildung Genetic-Healing innerhalb eines Jahres nach Teilnahme an einem Schnuppertag gebucht wird, rechnen wir die Teilnahmegebühr auf die Ausbildungskosten an – du zahlst also nicht doppelt.

Nächste Termine:

  • Mittwoch, 3. Juni 2020
  • Freitag, 31. Juli 2020

Zeiten: 10 – 16 Uhr mit Pausen
Ort: Bequem von zuhause aus
Kosten: € 150,-
Leitung: Gabriele A. Petrig

 

Bitte hier anmelden.

 

 

Solfeggio – Heilungsfrequenzen

… nicht nur für unsere Chakren.

“If you want to find the secrets of the universe, think in terms of energy, frequency and vibration.”  Nikola Tesla

Mit Tönen für Wohlbefinden und gar Heilung sorgen ist nicht neu. Aber Solfeggio-Frequenzen sind besonders und werden seit vielen Jahrhunderten von Schamanen, Mönchen und anderen Wissenden zur Heilung eingesetzt.

In diesem Seminar erfährst du, was Solfeggio-Frequenzen sind, wie sie erzeugt werden und welche gesundheitsfördernde Wirkung sie auf unseren Körper, Geist und unsere Seele haben. Besonders ist, dass die Solfeggio-Frequenzen unseren Chakren zugeordnet werden können und somit auch positive Auswirkungen auf die Themen und Qualitäten der sieben Körper-Chakren haben.

So werden Lebenskraft, Lebensfreude, innere Stärke ebenso gefördert wie auch das Sakralchakra aktiviert,  das Zentrum der Sexualität und Kreativität. Die Klänge wirken besonders ausgleichend auf unsere Zellen, dienen dem Stressabbau und können sogar unsere DNS beeinflussen. Unser gesamter Gefühlshaushalt verbunden mit den Chakren wird neu reguliert und positiv ausgerichtet.

Verbunden mit Atem- und Körperübungen bekommst du in diesem Seminar neue Möglichkeiten an die Hand, auf einfache Art und Weise Deinen Körper in Harmonie zu erleben.

Ich freue mich auf Dich!

Leitung: Thomas Schmeller

Kosten: 160 €

Termin: Sonntag, 1. März 2020, von 10 bis 18 Uhr

Ort: Institut für Aufstellungen und Neues Bewusstsein, Herstallstrasse 35, 63739 Aschaffenburg

Anmeldung: Lade hier das PDF anmeldung-seminar-ab

Kriegsenkel – Der 1. Online-Kongress

Durch Familienaufstellungen kennen wir schon sehr lange die bis heute spürbaren Nachwirkungen der Kriege, insbesondere  des zweiten Weltkrieges. In Familien und in fast jedem einzelnen Menschen sind die Folgen noch spürbar. Nachdem Zeitungen und Zeitschriften das Thema nach Erscheinen des erfolgreichen Dokumentarfilms „Der Krieg in mir“ von Sebastian Heinzel aufgegriffen haben, findet im März 2020 der kostenfreie Kriegsenkel-Online-Kongress zu diesem wichtigen und beeindruckenden Thema statt.

Kriegsenkel sind alle Kinder der Generation, die den zweiten Weltkrieg miterlebt hat. Deren Kinder wiederum werden als Kriegsurenkel bezeichnet und auch sie spüren noch die Folgen.

Ich bin sehr dankbar, dass ich zu diesem Online-Kongress auch einen Beitrag liefern durfte. Im Interview erkläre ich, wie sich die Traumata und Erfahrungen des Krieges in unseren Genen verankert haben und epigenetisch an die nächsten Generationen weitergegeben werden. In mehr als 25 Jahren Aufstellungsarbeit hat sich das Thema Krieg als ein Wesentliches erwiesen, dessen Auswirkungen und volles Ausmaß uns bis heute noch nicht richtig bewusst war und dessen tiefere Aufarbeitung mit der Bewusstwerdung an Bedeutung gewinnt.

Vielleicht gibt es auch in Deiner Familie prägende Kriegserfahrungen und ich freue mich sehr, wenn Du den Kriegsenkel-Kongress durch Deine Anmeldung unterstützt. Wenn wir alle in unserer Vergangenheit und der unserer Familie die immer noch wirkenden traumatischen Erfahrungen transformieren, kann unser Leben leichter werden und wir können die Welt zu einem (noch) besseren Ort machen.

Hier geht es zur Webseite des Kriegsenkel-Kongresses. 

 

 

Neu: Individuelle Zeitlinienaufstellung

Da sich die Zeitlinienaufstellungen zu Beginn eins neuen Jahres schon so lange so großer Beliebtheit erfreuen, gibt es jetzt auch die Möglichkeit, diese als Einzelsitzung zu buchen. Dabei können alle startenden Projekte, Phasen sowie neue Lebensjahre aufgestellt und im Vorfeld transformiert und optimiert werden.

Bei einer Zeitlinienaufstellung lesen wir im morphischen Feld und bekommen Auskunft über Chancen und Entwicklungen in verschiedenen Lebensbereichen, wie:

  • Persönliche Weiterentwicklung – was ist wichtig für mich, was will sich entfalten, welche Potenziale wollen gelebt werden?
  • Spirituelle Weiterentwicklung – wohin geht mein Weg, wer sind meine spirituellen Begleiter?
  • Beziehung/Partnerschaft – welche Herausforderungen gibt es und wie kann ich ihnen begegnen?
  • Familiäre Themen – Eltern, Kinder, Geschwister – was werden unsere Themen sein?
  • Berufliche Situation – wie entwickelt sich mein Beruf? Gibt es Veränderungen oder Neues? Was unterstützt mich, meine Berufung zu leben?
  • Geld/Finanzen – wie sind die Tendenzen in diesem Bereich, worauf soll ich achten?
  • Körper/Gesundheit – was braucht mein Körper, wie kann ich meine Gesundheit unterstützen?

 

Wir gehen in die jeweilige Monatsenergie und erspüren die Aufgaben und Chancen, die jeder Monat, Abschnitt oder jede Projektphase mit sich bringt.

Zudem ist es möglich, eine zeitliche Zuordnung für die einzelnen Themen und die Entwicklungen zu erkennen, die sich im Verlauf zeigen wollen. Blockaden oder Hindernisse können so bis zu einem gewissen Grad schon im Vorfeld erkannt und transformiert werden, sodass alles leichter und flüssiger geht. Chancen können mit einer klaren Ausrichtung erkannt und umgesetzt werden.

Dadurch erschaffen wir ein Feld, indem das eigene Wachstum und Weiterentwicklung sehr viel leichter möglich ist.

Termine nach Absprache in Einzelsitzung – im Institut in Aschaffenburg oder auch online per Zoom-Sitzung möglich.

Kosten: 120 Euro pro Stunde (plus MwSt.), Dauer ca. 1,5 bis 2 Stunden.

Leitung: Gabriele A. Petrig oder Monika Klotz

 

Intensiv-Seminar: „Reset für ein neues Leben“ – neuer Termin

Mit der neuen Methode Genetic-Healing® lösen wir alte Lebenskonditionierungen bis auf die Zellebene und aktivieren neue Potenziale. Wir alle tragen so viel Potenzial in uns und leben doch nicht unsere wahre Stärke. Bewusste und noch mehr unbewusste Konditionierungen hindern uns daran, die Frau, der Mann zu sein, der/die wir im Inneren schon sind. Familiäre Prägungen wirken ebenso in uns wie gesellschaftliche Normen, religiöse Dogmen und viele karmische Erfahrungen, die wir erlebt haben.

Jetzt ist die Zeit gekommen, wieder auf den Fahrersitz des eigenen Lebens zu steigen, Verantwortung für sich selbst und das eigene Lebensglück zu übernehmen. Diese Tage können der Beginn eines neuen Weges sein, der dich in Frieden mit dir und hin zu deinen ureigenen Kräften führt. Mit Genetic Healing® werden bei allen Teilnehmenden epigenetisch vererbte, begrenzende Prägungen energetisch in den Genen gelöscht (auch bei den Nachkommen) und neue Potenziale aktiviert, um ein Leben in Fülle und Selbstbestimmtheit zu leben.

Seminarleitung: Gabriele A. Petrig

Termin: Mo. – Sa., 26.-31. Oktober 2020

Ort: Seminarhaus Lichtquell in Todtmoss bei Freiburg.

Weitere Informationen und Anmeldung hier bei Lichtquell.

Neu: Seminar „Epigenetische Prägungen im Essverhalten löschen“

Kennst Du das auch: Du kannst Essen so viel Du willst und wirst einfach nicht satt?

Das liegt daran, dass der Hunger, den Du spürst nicht, nicht mit Nahrung gestillt werden kann. 

Ernährung und Gewicht sind für viele Menschen immer wieder eine Herausforderung. Essen ist ein Grundbedürfnis, das wir vom ersten bis zum letzten Tag hier auf der Erde stillen müssen, sonst könnten wir nicht überleben. Damit erfahren wir zudem von Anfang an Liebe, Zuwendung und Wohlbefinden und assoziieren diese Gefühle mit der Nahrungsaufnahme. Spüren wir einen Mangel an diesen positiven Gefühlen, versuchen wir diesen Mangel oft unbewusst über das Essen auszugleichen. Das Essen, oder auch die Nahrung wird zur Kompensation benutzt.

Dabei hat jede Familie ihre eigenen Strukturen der Kompensation. In manchen Familien steht Essen für die Belohnung und Anerkennung nach einer guten Leistung. Manche verbinden das Gefühl der Zugehörigkeit, der Gemeinschaft oder Harmonie mit dem Essen. Wenn man sich dann alleine und einsam fühlt, greift man leicht zu Nahrungsmitteln, um die positiven Gefühle dadurch hervorzurufen. 

In diesem Seminar werden neue Erkenntnisse über die wahren Ursachen gestörten Essverhaltens vermittelt. Außerdem werden wir die jeweiligen Kompensationen der Teilnehmer transformieren und in den Genen löschen.

Es geht in erster Linie darum, dass wir uns bewusst werden, welche Bedürfnisse wir mit dem Essen kompensieren. Dann werden wir aktiv nach neuen Strategien schauen, wie wir unsere wahren Bedürfnisse wirklich erfüllen können, denn das Bedürfnis nach Liebe, Zuwendung und Anerkennung kann nicht durch Nahrung gestillt werden.

Sonntag, 01.12.2019 von 10 bis 18 Uhr

Kosten: 190,- €

Leitung: Monika Klotz, Heilpraktikerin für Psychotherapie

Ort: Institut für Aufstellungen und Neues Bewusstsein, 63739 Aschaffenburg, Herstallstr. 35

Hier kannst du dich zum Seminar anmelden.

Für mehr Informationen schreibe mir gerne eine Nachricht oder rufe mich unter 0151-2200 4111 an.

Seminar: Endlich in der Fülle leben!

Das epigenetische Armuts- und Mangelbewusstsein in den Genen löschen und Fülle aktivieren

Wohlstand und Fülle in allen Lebensbereichen ist für die meisten Menschen ein erstrebenswertes Ziel, welches berechtigt und durchaus erreichbar erscheint. Doch wirken oft Programme und Überzeugungen in uns, seien sie bewusst oder unbewusst, die es immer wieder verhindern, dauerhaft dieses Ziel zu erreichen. Armuts- und Mangelbewusstsein ist weit verbreitet, obwohl wir in einem Land mit Wohlstand und Fülle leben und wir uns viele Wünsche erfüllen können. Das innere Mangelgefühl betrifft nicht nur die Finanzen. Auch emotionaler Mangel, der Mangel an Kreativität, Ausdruck und Selbstliebe beschränkt uns, ein Leben in Fülle und Wohlstand zu führen.

Was wäre, wenn es einen Schalter gäbe, den wir von Mangel auf Fülle stellen könnten? So einen Schalter gibt es tatsächlich! Und zwar in unseren Genen. Wir alle tragen epigenetische Prägungen unserer Vorfahren in uns, das heißt, die Erfahrungen und Lebensbedingungen unserer Ahnen haben in den Genen ihre Spuren hinterlassen und werden von einer zur nächsten Generation weitergegeben. So sind in uns Codierungen aktiv, die wir selbst nie erlebt haben.

In diesem Seminar dürfen diese gespeicherten Erfahrungen ans Licht kommen und mit der neuen Methode Genetic-Healing transformiert werden. Die Gene für Armuts- und Mangelbewusstsein werden bei allen Teilnehmenden energetisch ausgeschaltet, und die Gene für Fülle werden aktiviert.

 

Nächste Termine:

 

 

Seminar „Familienkarma lösen“

Freiheit von familiären Prägungen durch Genetic-Healing®

In jeder Familie oder Sippe gibt es bestimmte Grund-Thematiken, die oft über viele Generationen wirken. Diese Informationen weden über die Gene wie ein Auftrag an die Nachkommen weiter gegeben. Sie können hilfreich sein, wie beruflicher Erfolg, glückliche und wertschätzende Beziehungen oder gesunde körperliche Struktur und Lebensweise. Dann gibt es Erfahrungen, die für alle Beteiligten große Herausforderungen darstellen. Beispielsweise Missbrauch/Inzest, Schuld- und Scham-Thematiken, Armut und Mangel, berufliche Erfolglosigkeit, Mann-Frau-Konflikte, Täter-Opfer-Dynamiken, früher Tod von Familienmitgliedern usw.

Diese Erfahrungen, denen oft Seelenverträge zugrunde liegen, ziehen sich wie ein roter Faden durch die Familiengeschichten und es ist nur schwer möglich als Nachkomme sich davon zu lösen und neue, glückliche Erfahrungen in diesem System zu manifestieren. In diesem Seminar kommen wir in Kontakt mit der jeweiligen Sippenseele, um die karmischen Prägungen in Absprache mit ihr zu transformieren und aus dem Erfahrungsfeld der Sippe zu löschen. Diese Erfahrungen müssen dann von der aktuellen und den nachfolgenden Generationen nicht mehr gemacht werden.

In den Zeiten des Wandels und der großen Veränderungen auf unserem Planeten ist es jetzt möglich, alte Seelenverträge, die uns viele Leben karmisch an eine Sippe gebunden haben, endlich aufzulösen. Danach können neue, positive Erfahrungsfelder im Sinne des neuen Bewusstsein in der jeweiligen Sippenseele manifestiert werden, damit die Sippenerfahrung eine Wendung entsprechend der neuen Zeit nehmen kann.

Mit Genetic-Healing® werden die karmischen Muster transformiert und die entsprechenden Gene deaktiviert. So können ganze Familien von den Lasten der Vergangenheit frei werden. Bitte zum Seminar den ausgefüllten Fragebogen zu den Schicksalen der Familie mitbringen. Dieser kann hier heruntergeladen werden.

Veranstaltungsort ist Natur-Wissen in Wolfsratshausen.

Termin: 23. – 24. Mai 2020

Leitung: Gabriele A. Petrig

Bitte über Natur-Wissen anmelden.

Auf gutem Grund – Immobilienoptimierung mit Genetic-Healing®

Seminar „Auf gutem Grund – Immobilienoptimierung mit Genetic-Healing®“

Eine Immobilie oder ein Bauprojekt ist auf einem Flecken Erde beheimatet, den es schon seit hunderttausenden von Jahren gibt und der seine Geschichte tagtäglich seinen Bewohnern erzählt.

Im Laufe der Jahrtausende waren viele Plätze und Grundstücke, auf denen wir heute leben und arbeiten, unter anderem Schauplätze für Kriege, Morde, Unfälle, Seuchen, dienten als Friedhöfe, Gefängnisse, Krankenlager oder Richtplätze. Aber auch Grundstücke haben eine Art Zellgedächtnis, das Erinnerungen speichert, ähnlich unseren epigenetischen Prägungen.

Diese energetischen Informationen überdauern die Zeit und beeinflussen uns auch noch heute auf vielfältige Art und Weise – und wirken immer noch auf uns ein. Leer stehende und schwer vermietbare Ladengeschäfte, Wohnräume und Firmengebäude enthalten oft solche belastenden Energien und können auf Dauer keinen erfolgreichen Lebens- und/oder Arbeitsraum bieten. Dadurch kann es in unserem Leben in solchen Räumlichkeiten zu vermehrtem Streit, zu Erfolglosigkeit oder auch zu Krankheiten und körperlichen Beschwerden kommen.

Diese wirkenden Energien wollen erkannt, transformiert und in eine heilsame Grundordnung gebracht werden, damit wir selbst und auch Mutter Erde, die diese Information lange getragen hat, frei werden und wir uns somit regenerieren können.

In diesem Seminar werden die Grundlagen der energetischen Grundstücksarbeit vermittelt und Übungen durchgeführt, mit denen die eigene energetische Wahrnehmung von Plätzen, Grundstücken und Gebäuden geschult wird.

Bei allen Seminar-Teilnehmenden wird außerdem ein Grundstück oder der Wohnbereich transformiert und mit Genetic-Healing® energetisch optimiert, um die höchstmögliche Lebensqualität zu erreichen.

Veranstaltungsort ist Natur-Wissen in Wolfratshausen.

Termin: 21. – 22. Mai 2020

Leitung: Gabriele A. Petrig

Bitte über Natur-Wissen anmelden.

Neu: Online-Arbeitskreis für Genetic Healing®-Anwender

Die Genetic Healing®-Arbeit entwickelt sich stetig weiter. Damit die Ausbildungsteilnehmer und Anwender der Genetic Healing®-Methode auf dem laufenden bleiben, findet ab September 2019 ein Mal im Monat der Online-Arbeitskreis Genetic-Healing® statt.

Es werden neue Informationen, Erfahrungen und Erkenntnisse zur Genetic Healing®-Arbeit weitergegeben sowie Unterstützung für die eigene Arbeit mit Genetic Healing® angeboten. Außerdem können eigene blockierende Themen transformiert und sich untereinander ausgetauscht werden. Übungen und Supervision sind ebenfalls ein Bestandteil des Arbeitskreises.

Genetic-Healing® enthält noch soviel an Wissen für uns bereit, daran möchte ich Euch gerne teilhaben lassen.

Das Meeting wird aufgezeichnet und steht den angemeldeten Teilnehmern auch im Nachhinein noch eine gewisse Zeit zur Verfügung.
Du kannst von den Inhalten profitieren, auch wenn Du an dem genannten Termin nicht dabei sein kannst.

 

Termine 2020: 

  • Dienstag, 2. Juni 2020
  • Dienstag, 1. September 2020

Dauer: Jeweils von 19 bis ca. 21:30 Uhr via Zoom.

Kosten: 64 Euro (inkl. Mwst.) pro Termin

Der Link zum Meetingraum wird nach der Anmeldung gesendet.

Anmeldung-Online-Arbeitskreis GH

oder über das Kontaktformular anmelden:

 

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen
Ich stimme der Speicherung meiner Daten im Rahmen der DSVOG zu.