Mann, Frau und ich selbst. Alte Lebenskonditionierungen lösen, Mo.-Sa. 1.-6. April 2019

– Freie Frauen gehen ihren individuellen Weg – Freie Männer auch
– Freie Frauen hören auf ihr Herz – Freie Männer auch
– Freie Frauen lieben und achten sich selbst – Freie Männer auch
– Freie Frauen spüren, was sie wirklich wollen – Freie Männer auch

– Starke Männer sind wild und mutig – Starke Frauen auch
– Starke Männer haben Ziele in ihrem Leben – Starke Frauen auch
– Starke Männer können Liebe empfangen und Liebe geben – Starke Frauen auch
– Starke Männer sind sich selbst treu – Starke Frauen auch

Männer und Frauen tragen so viel Potenzial in sich, welches gelebt werden will um sich erfüllt und glücklich zu fühlen. Sei es im persönlichen, im partnerschaftlichen, im beruflichen oder im Beziehungsbereich. Viele bewusste und unbewusste Konditionierungen stehen uns da noch im Weg und hindern uns immer wieder daran, die Frau, der Mann zu sein, der/die im Inneren schon da ist.

Die Jahrhunderte langen Machtkämpfe zwischen Mann und Frau sitzen uns noch noch immer in den „Knochen“, sprich, in den Genen. Familiäre Prägungen des Mann- und Frauseins wirken ebenso in uns, wie gesellschaftliche Normen, religiöse Dogmen und die vielen karmischen Erfahrungen, die wir als Mann und Frau erlebt haben. Daraus haben sich Verletzungen, Glaubensmuster und Überzeugungen ergeben, die uns steuern und unser Leben sehr beeinflussen.

Wir sind in einer Zeit angekommen, in der es für viele Frauen ein Herzensanliegen ist, mit dem Männlichen in Frieden zu kommen. Ebenso ist es ein Herzenswunsch für viele Männer, mit dem Weiblichen in Frieden zu kommen. Damit kann eine gesunde Basis für eine gemeinsame Weiterentwicklung von Mann und Frau entstehen.

Diese Tage können der Beginn eines neuen Weges sein, der Dich in Frieden mit den männlich/weiblichen Kräften führt.

An diesen Tagen dürfen diese Prägungen ans Licht kommen, erkannt und geheilt werden, sodass sie dann auch in den Genen gelöscht werden können. Dies ist eine gute Voraussetzung, sich als Mann und Frau neu zu begegnen.

  • Wir erforschen das traditionelle Mann/Fraubild, das in Deiner Familie und in Deinem Umfeld gelebt wird und das Dich geprägt hat, um es dankbar zu verabschieden.
  • Es werden bei allen Teilnehmenden begrenzende Prägungen, Programme und Muster in den Genen gelöscht. (Auch bei den Nachkommen.)

Termin: Mo.-Sa. 1.-6. April 2019
Ort: Seminarzentrum Lichtquell, Todtmoos, Schwarzwald
Anmeldung über: www.lichtquell.de

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar