Jubiläumsmonat September 2019

Liebe Interessenten, liebe Seminarfreunde und Weggefährten,

in diesen Tagen feiere ich mein 30-jähriges Jubiläum. 30 Jahre Selbständigkeit ist eine lange Zeit mit Höhen und Tiefen und vielen wunderbaren Erfahrungen. In all den Jahren blieb mein inneres Feuer lebendig. Die Motivation für meine Berufung und den Auftrag, der in meinem Lebensplan steht, eben im Dienste der Menschen zu wirken. Dies alles war nur möglich, da mir so viele Menschen immer wieder ihr Vertrauen geschenkt haben. Dafür bin ich sehr dankbar und habe große Achtung vor den Schicksalen und Transformationsprozessen, die ich drei Jahrzehnte lang begleiten durfte.

Meine Vision war von Anfang an, Menschen auf ihrem Weg zu innerer Freiheit, Eigenverantwortung und Wachstum zu begleiten sowie die Bedeutung und die Kraft der Familie zu erkennen. Starke Wurzeln sind ein Fundament, das entscheidende Auswirkungen auf unser Selbstbewusstsein und das Vertrauen in das Leben hat.

So habe ich in all den Jahren immer wieder neue Methoden und hilfreiche Werkzeuge entwickelt, und mein Wissen und meine Erfahrungen in Seminaren, Ausbildungen und Büchern weitergegeben.

Vor drei Jahren kam Genetic-Healing in mein Leben und revolutionierte die Arbeit mit Menschen wie sonst nichts zuvor. Die Aufstellungsarbeit erfährt dadurch eine neue Dimension, ebenso ist durch Genetic-Healing eine Bewusstseinserweiterung möglich, wie es bisher kaum vorstellbar war. Wieder gehe ich als Pionierin einen Weg, der vollkommen neu ist und der es ermöglicht, neues, noch nie dagewesenes Wissen in die Welt zu bringen. Ich bin unendlich dankbar für die innere Quelle meines Vertrauens, die gespeist wird von meinen vielen geistigen Helfern und meiner großen Familie, auf die ich immer bauen kann.

So schaue ich mit großer Dankbarkeit zurück in der Gewissheit, dass es das Leben gut mit mir gemeint hat. Mein Glaube an die größeren Zusammenhänge und die universelle Kraft, die alles bewegt und die ich Liebe nenne, wird mich auch weiterhin durch die Zeiten des großen Wandels tragen.

Ich wünsche uns allen Vertrauen in das Leben und einen starken Glauben an die Liebe.

Herzliche Grüße
Gabriele A. Petrig und das Team des Instituts

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar