Beiträge

Artikel

Hier sind Links zu meinen aktuellen Artikeln in Zeitschriften


Artikel in der Zeitschrift „Raum & Zeit“ Ausgabe 218, März/April 2019

Epigenetische Prägungen

Warum sich Familienkonflikte wiederholen

Von Gabriele A. Petrig, Aschaffenburg – raum&zeit Ausgabe 218/2019

Im ersten Teil (siehe raum&zeit Ausgabe 217) legte die Therapeutin Gabriele A. Petrig dar, dass alle Menschen durch ihrer Vorfahren genetisch geprägt wurden.
Dieses Phänomen zeigt sich speziell auch beim Thema Beziehung: Viele Konflikte zwischen Partnern entstehen unbewusst und haben ihren Ursprung in negativen Erfahrungen, die Generationen zurückliegen können und sich über Vererbung in den Genen der Nachkommen festgesetzt haben.

Die Genetic-Healing® – Methode bietet die Möglichkeit, diese Konflikte zu transformieren und in den Genen zu löschen.

Hier geht es zum Artikel


Artikel in der Zeitschrift „Raum & Zeit“ Ausgabe 217, Januar/Februar 2019

Epigenetische Prägungen

Wie die Gene unser Bewusstsein beeinflussen

Von Gabriele A. Petrig, Aschaffenburg – raum&zeit Ausgabe 217/2019

Unsere Gene machen uns zu dem, was wir sind. Diese Erkenntnis aus der Neurowissenschaft ist das Ergebnis von Forschungen im Bereich der Epigenetik, die sich in den letzten beiden Jahrzehnten rasant weiterentwickelt hat und immer mehr in den Fokus der Öffentlichkeit rückt. Dabei wird immer klarer, in welch hohem Maß unser Bewusstsein von den Erlebnissen unserer Vorfahren geprägt ist.

Gabriele A. Petrig beschreibt hier in anschaulicher Weise, wie und unser Leben durch die Schicksale unserer Familie beeinflusst wird – und sie zeigt auch einen Lösungsweg, sich davon zu befreien.

 

Hier geht es zum Artikel 


Artikel in der Zeitschrift „Co.med“ Ausgabe 03 2019

Die Macht der Gene

Eine epigenetische Einführung

Von Gabriele A. Petrig, Aschaffenburg

Neue wissenschaftliche Erkenntnisse im Bereich der Epigenetik haben die Entwicklung einer neuen Methode möglich gemacht. Diese kann Klienten dabei helfen Traumata zu lösen, die weit vor ihrer Geburt stattfanden. Eine Einführung in dieses umfangreiche Thema schildere ich Ihnen im Folgenden und stelle auch zwei Fallbeispiele vor.

Hier ist der Artikel zum Download als PDF  Co.med_03_2019_Petrig_Die Macht der Gene_S.71-73


 

Webinar am 30. Oktober: Kollektive Ignoranz gegenüber Mutter Erde transformieren

Am Mi. 30. Oktober 2019 findet wieder um 20 Uhr das nächste kostenfreie Webinar statt:

Thema: Die kollektive Ignoranz gegenüber Mutter Erde transformieren, in den Genen löschen und Gene für gemeinsame Verantwortung  aktivieren.

Wir alle sind geprägt von kollektiven Schicksalen, die uns einengen und es uns in diesen Zeiten des Wandels und der Veränderung nicht leicht machen. Jahrhunderte mit viel Leid und Schmerz haben uns geprägt und diese Strukturen der Begrenzung unserer Freiheit und der Liebe sind tief in uns allen verankert.  Das Kollektiv wirkt in uns und ist in den Genen codiert. Wir erleben es oft als Bremse oder Stolpersteine auf unserem Weg. Das Kollektiv ist sehr mächtig und sollte nicht unterschätzt werden.

In diesen kostenfreien Webinaren, die monatlich stattfinden, transformiere ich bei allen Teilnehmenden kollektive Themen, mit denen wir alle verbunden sind und lege die Genschalter dieser Codierungen um, sodass diese deaktiviert sind.

Mit der neuen Methode Genetic-Healing ist es nicht nur möglich, Gene abzuschalten, um vererbte oder kollektive Prägungen zu löschen, sondern auch Gene einzuschalten, damit in Dir liegende Potenziale aktiviert werden. In diesem Webinar erfährst Du, wie das möglich ist.

Wir alle haben so viele Gaben in uns. Wir können Liebe geben und Liebe empfangen. Durch leidvolle Erfahrungen in der Vergangenheit wurde das Bewusstsein für unsere Potenziale und unser wahres Wesen blockiert und das hat sich in unseren Genen manifestiert.
In diesem Webinar erfährst Du:

  • wie epigenetisch vererbte und kollektive Prägungen gelöscht werden
  • wie die Themen bis zum Ursprungsereignis transformiert werden
  • wie bisher ungenutzte Potenziale in den Genen aktiviert werden
  • und das Beste: ich aktiviere bei allen Teilnehmenden auf genetischer Ebene das Potenzial der Liebe 
  • und das Allerbeste: Die Teilnahme ist kostenfrei!


Melde Dich jetzt dafür an:

Mit Genetic-Healing beginnt eine neue Dimension. Du hast jetzt Möglichkeiten, Dein Leben neu, selbstbestimmt und nachhaltig  zu gestalten.

Teilnehmerstimmen der Webinare:

Liebe Gabriele,
gerade habe ich mir Deine Aufzeichnung vom Löschen der kollektiven Ängste angeschaut und mitgemacht – so deutlich war es für mich noch nie!!
Es ist viel und deutlich in die Kiste geflossen und es war auch ganz klar, als es fertig war. Und ich fühle mich jetzt sehr gut, innerlich freier, aufgeräumter und angenehm ruhig…
Vielen herzlichen Dank an Dich!!! Ich freue mich schon auf morgen, da findet das nächste Webinar statt.
Liebe Grüße aus Würzburg, Heike

Liebe Gabriele,
heute, nach der Löschung an die Anbindung an die kollektiven Angstfelder ist es mir richtig leicht und warm um mein Herz. Die innere Freude die ich jedes Mal nach einer genetischen Energiearbeit spüre, hält tagelang an. Es ist eine so wichtige Arbeit in unserer Zeit, dass wir von den kollektiven Prägungen immer freier werden. Danke für diese wunderbare Arbeit. Sabine E.

Liebe Gabriele,
es ist in jedem Webinar eine wunderbare Energie spürbar und ich habe wirklich das Gefühl, ich werde freier und freier. Es ist grandios, wie die Genetic-Healing-Energie wirkt. Vielen Dank. Claudia F.

Liebe Gabriele,
vielen Dank für diese wunderbare Arbeit. Die Kraft von Genetic-Healing ist wieder gut bei mir angekommen. Ich bin beim nächsten Mal wieder dabei und freue mich sehr darauf.
Viele Grüße von Kerstin

Liebe Gabriele,
dieses Mal hat es geklappt, auch mit meiner Technik. Die Tiefe dieser Genetic-Healing-Arbeit ist über die Ferne zu spüren. Wie du sagst, wirkt sie jenseits von Zeit und Raum. Wirklich Heilung der neuen Zeit. Danke dir dafür. Claudia F.

Liebe Gabriele,
danke 🙏🏻 dass ich an einem weiteren deiner Webinare teilnehmen durfte und eine tiefe Dankbarkeit für die kostenlose Teilnahme! Möge deine Liebe und Großherzigkeit in vielfältiger Weise zu dir zurück fließen!
💝
Liebe Grüße Anja 🙋🏼‍♀️

Genetic-Healing – Dein weibliches und männliches Potenzial zum Erblühen bringen!

Löschen der kollektiven Programmierungen, die unser Mann- und Frausein einschränken.

Seit unendlich vielen Generationen, genauer seit ca. 6000 Jahren mit dem Beginn des Patriachats, wirken die kollektiven Programmierungen, die Männer und Frauen in ihrer Kraft einschränken. Sie verhindern das leben und die Einheit unser weiblichen und männlichen Potenziale. Wir Frauen wissen gar nicht mehr, welche weiblichen Urkräfte zu uns gehören und wie kraftvoll wir von unserem wahren Wesen her sind.

Die Abhängigkeitsstrukturen, die uns Frauen an die Männern „gebunden“ haben – und umgekehrt, gehören ebenso zu den Programmierungen und werden deaktiviert. So entsteht ein neues Gefühl der Freiheit und Mann und Frau können sich auf einer gleichwertigen Ebene neu und wirklich auf Augenhöhe begegnen. Wir sind nicht mehr gebunden, sondern fühlen uns frei in der Verbundenheit. Das macht einen großen Unterschied.

Da wir in vielen Inkarnationen weibliche sowie männliche Leben hatten, sind in unserem Zellbewusstsein alle Aspekte der beiden kollektiven Programmierungen gespeichert.
Die Begrenzungen dieser Anteile sind unter anderem der Grund für die Unterdrückung des Weiblichen und die Deformierung des Männlichen. Die Auswirkungen lassen sich gut in unserer Geschichte ablesen, die Macht der Kirche mit Inquisition und Hexenverbrennung, die Unterdrückung spirituellen Wissens, der Sexualität, der Selbstbestimmtheit und alle Formen der Kriege mit ihren Folgen sind nur einige Beispiele.

Diese Deaktivierung  bietet zum ersten Mal die Möglichkeit mit Genetic-Healing diese kollektiven Programmierungen genetisch zu löschen. Mit dieser besonderen Arbeit werden die entsprechenden Gen-Schalter umgelegt und in ihrer Wirkweise deaktiviert. Danach können wir unser weibliches und männliches Potenzial wahrnehmen und wieder zum Erblühen bringen.

Nach der Deaktivierung kann etwas gelebt werden, das Jahrtausende in uns geschlummert hat und jetzt eine neue Ausrichtung in unserer Weiblichkeit und Männlichkeit und in unseren Beziehungen ermöglicht. Die Befreiung dieser beiden Energien ist eine Voraussetzung für die aktive Anwendung unserer Schöpferkraft.

Termin nach Absprache, in Einzelsitzung

Rückmeldung einer Teilnehmerin:
Liebe Gabriele,
nach der Deaktivierung der Schalter für diese Programmierung konnte ich zum ersten Mal in meinem Leben einen weiblichen Teil in mir spüren, den ich vorher nicht kannte. Diese große Liebe und Verbundenheit zu Mutter Erde, die Kraft, die die Urweiblichkeit in sich birgt und die Liebe und Zugehörigkeit zu den Männern. Da war nichts mehr von Ablehnung oder schlechtem Männerbild, das ich von mir auch kenne. Es beginnt ein neues Wahrnehmen, spüren und erleben meiner Weiblichkeit. Ich bin freudig und weiß, dass dies ganz viel in meinem Leben verändern wird.
Vielen Dank für diese wundervolle Arbeit, die ich so noch nie erlebt hatte. C. Kern

Hier sind weitere Rückmeldungen von Teilnehmern der Seminare:

Genetic-Healing – Löschen der genetischen Schulden/Schuld- und Schamgefühle

In vielen Familien wirkt seit Generationen eine Schuld, die als Schulden, Schuld- und Schamgefühle über die Gene an die Nachkommen weitergegeben wird. Meist ist es nicht mehr nachzuvollziehen, was das ursprüngliche Ereignis war. Die Wirkung, die die Nachkommen spüren, sind Schulden, Schuld- und oft auch Schamgefühle. Man fühlt sich in bestimmten Situationen schuldig, obwohl im eigenen Leben kein Ereignis war, das ein solches Gefühl rechtfertigen würden.

Die Wissenschaft der Epigenetik weiß inzwischen dass solche Erfahrungen unserer Vorfahren über die Gene weitervererbt werden, ohne dass wir darauf einen Einfluss nehmen können.

Durch die Genetic-Healing-Arbeit ist es nun erstmals möglich, energetisch auf die Gene einzuwirken und die aktiven genetischen Programme zu deaktivieren. In dieser absolut einmaligen Arbeit werden die Gen-Schalter umgelegt, sodass diese Programme ab sofort nicht mehr wirksam sind.

Termin nach Absprache in Einzelsitzung

Rückmeldung einer Teilnehmerin:

Liebe Gabriele,
es ist fast unglaublich, was sich unmittelbar nach der Schalterumlegung bei mir getan hat. Ich hatte mich früher immer in allen möglichen Situationen schuldig gefühlt, hatte mich für Dinge geschämt die andere getan haben und konnte mir nie erklären, warum dies so ist. Es war eine große Belastung in meinem Leben. Nun bin ich befreit davon. Ich kann in die Welt schauen und sehen, dass es hier viel Schuld gibt, immer wieder. Es ist jedoch nicht meine Schuld und ich kann sie da lassen, wo sie hingehört.
Vielen Dank für diese wunderbare Arbeit.
Liebe Grüße und weiterhin viel Erfolg bei dieser tollen Arbeit, Katharina F.

Hier sind weitere Rückmeldungen von Teilnehmern der Hathoren-Seminare:

Genetic-Healing – Endlich Wohlstand und Fülle leben – Löschen der epigenetischen Codes des Armuts- und Mangelbewusstseins in den Genen

Wohlstand und Fülle ist unser Geburtsrecht.  Wie schön wäre es, wenn wir uns alle von Geburt an, an Wohlstand und Fülle erfreuen könnten. Das ist ein berechtigter Herzenswunsch von uns Menschen.

Doch leider ist es oft ganz anders. Mangel, der mit dem Mangelbewusstsein verbunden ist, macht das Leben schwer und engt uns ein, das tun tun, was uns Spaß und Freude machen könnte. Bei vielen Menschen  die im materiellen Mangel leben, kommt noch eine Existenzangst dazu. Das bringt eine zusätzliche Schwere. Mangel ist häufig auch im emotionalen Bereich zu spüren und dieser verschließt unser Herz.

Was wäre, wenn es einen Schalter gäbe, den wir von Mangel auf Fülle stellen könnten…?

Stelle dir vor, bei einem Großteil der Menschen wäre dieser Schalter am Beginn dieses Lebens hier auf der Erde auf Mangel gestellt!  Oder unsere Vorfahren hätten diese Schalter schon auf Mangel gestellt und wird hätten das genetisch geerbt? Dann könnten diese Menschen alle möglichen Kurse besuchen, Geld-Bücher lesen, sich innerlich auf Wohlstand ausrichten, sich die schönsten und kraftvollsten Affirmationen sagen und doch würde sich nicht wirklich langfristig etwas verändern. Denn der Schalter in den Genen steht auf Mangel und muss Mangel erzeugen.

So einen Schalter gibt es tatsächlich!

Unsere DNA hat vielfältige Programmierungen, die bestimmte Gene an- oder ausschalten. Nicht alle Programmierungen sind aktiv. Viele Schalter stehen aus „AUS“ und werden durch bestimmte Lebensumstände auf „EIN“ gestellt oder sind von Geburt an auf „EIN“ gestellt.

Der Mangel im Leben wirkt solange, bis der Schalter umgestellt wird und das Mangelthema bis zum Ursprung transformiert wird.

Durch die neue Methode „Genetic-Healing“ ist es möglich, die Gen-Schalter umzulegen.
Erst danach ist es leichter möglich, das Bewusstsein für Fülle und Wohlstand im Leben zu manifestieren.

Termin nach Absprache in Einzelsitzung

Rückmeldung vom letzten Seminar:

Liebe Gabriele,
ich danke dir nochmals sehr, für dieses bereichernde Seminar. Es ist so wundervoll, was sich in meinem Inneren verändert hat. Ich fühlte mein ganzes Leben lang Mangel, in allen Lebensbereichen, obwohl ich nicht immer im Mangel war. Dieses Gefühl, arm zu sein, hat unsere Mutter uns immer vermittelt, da sie die schlechten Zeiten mitgemacht hat. Bloß nicht zu viel gönnen….
Das ist komplett weg nach dem du die Gen-Schalter umgelegt hast. An meiner äußeren Situation hat sich noch nichts verändert, es ist ja auch erst einige Tage her. Aber in meinem Gefühl ist es komplett anders. Ich fühle eine große Dankbarkeit, die Fülle des Lebens und dass mir jetzt alles möglich ist. Dieses Gefühl macht mich so glücklich. Ich danke dir, Thomas und vor allem den Hathoren für dieses großartige Geschenk. Viele Grüße G.

Hier sind weitere Rückmeldungen von begeisterten Teilnehmern der Genetic-Healing-Seminare:

Ich sehe Dich – Heilung für Dein Inneres Kind mit Monika Klotz

„Ich sehe Dich!“ Heilung für Dein Inneres Kind
Das Innere Kind ist eine Brücke zu deinem Herzen. Es ist der Schlüssel, der in dir die Ebene des Glücks und der Liebe öffnet.

In diesem Seminar machst du die Türe zu deinem Inneren Kind auf, damit es wieder lebendig und heil werden kann.
In liebevollem Kontakt gibst du ihm den Raum, so dass es sich langsam und vertrauensvoll öffnet und sich dir mitteilen kann.

In der innigen Verbindung mit dem Inneren Kind lernst du dich selbst zu lieben. Nicht nur mit allem, was du bist, sondern auch mit all dem, was du in deiner Kindheit erlebt hast.

Als Erwachsene/r hast du jetzt die Möglichkeit, Frieden und Heilung in dein Leben zu bringen.

Termin: Sonntag, 24.2.2019
Kosten: € 190,-
Leitung: Monika Klotz
Ort: Institut Petrig, Herstallstr. 35, 63739 Aschaffenburg

Anmeldung per Mail: Monika-Klotz@web.de oder Petrig@t-online.de

Ausbildung: Genetic-Healing®

Intensiv-Ausbildung: Genetic-Healing®

Der Weg zu Deinem besten Leben aller Zeiten…

Kannst Du Dir vorstellen, dass eine so tiefgreifende Methode
SICHER, SCHNELL, UNKOMPLIZIERT UND LEICHT IN 4 TAGEN ZU ERLERNEN IST?

Der Schlüssel: Genetic-Healing löst auf einer Ebene, die uns bisher nicht zugänglich war – in den Genen, damit epigenetische, einschränkende Prägungen nicht mehr an die Nachkommen weiter gegeben werden. Diese neue Arbeitsmethode kann mit jeder anderen Arbeits- und Heilarbeit kombiniert werden, damit Du sie sofort in Deine Arbeit mit einbeziehen kannst.

Termine 2019: 

3. – 6. Oktober 2019, Modul 1 und 2 zusammen 

2. – 3. November 2019 Modul 1
7. – 8. Dezember 2019 Modul 2

Termine 2020:

Sa.-So. 18.-19. Januar 2020 Modul 1
Sa.-So.  1.-2. Februar 2020 Modul 2

Mi.-Sa. 26.-29. Februar 2020 Modul 1 und 2 zusammen.

 

Für wen ist die Ausbildung Genetic-Healing besonders geeignet?

  • Familien- und Organisations-Aufsteller
  • Heilpraktiker
  • Mediziner
  • Coaches und Berater
  • Kinesiologen
  • Psychologische Berater
  • Energiearbeiter und Lichtarbeiter
  • Therapeuten
  • Für alle Menschen, die mit Menschen und Tieren arbeiten.

Was kann ich mit Genetic-Healing bewirken?

  • Löschen von epigenetischen Prägungen in den Genen
  • Transformieren bis zum Ursprungsereignis
  • Vererbte Strukturen genetisch löschen, wie:
    Übergewicht, Essverhalten, Süchte, Missbrauch- und Inzest, Armuts- und Mangelbewusstsein, Schuldgefühle, mangelnder Selbstwert/Selbstliebe, berufliche Themen, Erfolg/Misserfolg
  • Die familiären Begrenzungen, die hindern und einengen, genetisch löschen
  • Die würdelosen weiblichen und männlichen Prägungen der Sippe genetisch löschen
  • Epigenetisch vererbte Krankheitssgene ausschalten
  • Karmische Themen bis zum Ursprung transformieren und die entsprechenden Gen-Schalter deaktivieren
  • Die Strukturen werden auch bei den Kindern gelöscht und dann nicht mehr Kinder und Enkelkinder weiter gegeben.

Was bringt diese neue Methode?

  • Mit Genetic-Healing ist es erstmals möglich, Prägungen und Verstrickungen bis auf  Zellebene genetisch zu löschen
  • Genetic-Healing führt bis zum Ursprungsereignis und löst dort die Codierungen, das heißt, auch die Generationen vor uns, werden transformiert
  • Genetic-Healing ist leicht durchzuführen
  • Unkompliziert und ohne Drama
  • Sicher und nachhaltig 
  • Leicht zu erlernen
  • Genetic-Healing ist einmalig
  • Für jeden Menschen und Tiere anwendbar
  • Löst die hartnäckigsten Themen auf
  • Auch für sich selbst anzuwenden

Ablauf der 4-tägigen Intensiv-Ausbildung – Du lernst unter anderem:

  • Das Löschen der genetischen und epigenetischen Programmierungen von familiär vererbten Mustern und Programmen in den Genen bei dir selbst, den Nachkommen und den Ahnen
  • Das Löschen von eigenen hindernden Programmen und Traumata in den Genen
  • Das Löschen der kollektiven Programmierungen von Angst- und Mangelthemen in den Genen
  • Aktivieren von Genen, die Potenziale und Fähigkeiten enthalten
  • Neue Energieheilung bis zum Ursprung der Zeitlinie
  • Altes Wissen um die genetischen Programmierungen und deren Weitergabe
  • In dieser 4-tägigen Intensivausbildung erlernst Du die genetische Schalterumlegung, die Aktivierung und die Deaktivierung der epigenetischen und kollektiven Codes, sowie neue Heilmethoden, die die Erfahrungen bis zum Ursprungsereignis transformieren.
  • Du bist in der Lage, diese Methode sofort anzuwenden, bei dir selbst, der Familie und Deinen Kunden/Klienten und Tieren.
  • Die epigenetische Deaktivierung der Genome und die neue Heilarbeit kann mit jeder anderen therapeutischen, heilerischen oder beratenden Arbeit verbunden werden.

Wir brauchen mutige, dem Leben zugewandte Menschen, die sich nicht scheuen, einen neuen Weg zu gehen, um die Menschen mit Freude, Leichtigkeit und einer genialen Methode zu begleiten.

Gerne können wir auch einen individuellen Ausbildungstermin an Deinem Wohnort vereinbaren,
wenn Du mehrere Interessenten mitbringst.

Termine 2019

03.-06. Oktober 2019 Modul 1 und 2 zusammen

2.-3. November 2019 Modul 1
7.-8. Dezember 2019 Modul 2

Termine 2020:

Sa.-So. 18.-19. Januar 2020 Modul 1
Sa.-So.  1.-2. Februar 2020 Modul 2

Mi.-Sa. 26.-29. Februar 2020 Modul 1 und 2 zusammen.

Preis:
Kosten Vorauszahlung: 2450,00 €
Bei Modulzahlung: je Modul 1300,00 €

Bei Anmeldung ist eine Anzahlung von 250,00 € fällig, der Restbetrag ist jeweils eine Woche vor Seminarbeginn zu begleichen.  Die Preise verstehen sich zuzüglich 19% Mehrwertsteuer. In dem Preis ist die Lizenz zur Anwendung von Genetic-Healing® enthalten.

Leitung: Gabriele A. Petrig
Ort: Institut für Aufstellungen und Neues Bewusstsein, Aschaffenburg

Die Teilnehmer erhalten nach Abschluss ein Zertifikat und die Berechtigung, diese Methode anzuwenden.
Du wirst als ausgebildeter Anwender von Genetic-Healing® auf meiner Web-Seite geführt, falls gewünscht .

Gerne können wir ein persönliches Beratungsgespräch führen, damit Du herausfindest, ob diese Ausbildung zu Deinem Angebot passt. Bitte vereinbare einen Termin. Dies ist persönlich, telefonisch oder per Skype möglich.
Ich freue mich sehr, dieses neue Wissen weitergeben zu dürfen.

Anmeldung-Ausbildung

Hier sind Rückmeldungen von Teilnehmern: Genetic-Healing®

Genetic-Healing

Genetic-Healing ist eine absolut neue Methode, die ich mit großer Freude und Begeisterung an viele Menschen weiter gebe.

Es ist ein umfassender Heilungsprozess, der Codierungen und Programmierungen unserer Dualitätserfahrung  auf genetischer Ebene mit einschließt und zwar mit vollkommen neuen Methoden.

Ich biete Genetic-Healing® in meinen Aufstellungsseminaren und in Einzelsitzungen an. Hier werden vererbte epigenetische Prägungen gelöscht. 

Ab März 2018 gibt es eine Ausbildung: Genetic-Healing® – Löschen der Programmierungen in den Genen,  Schritte zu deinem besten Leben aller Zeiten. Hier gebe ich diese neue Methode weiter, zum Anwenden für sich selbst und andere.

Die Hathoren

Die Hathoren sind Wesen, die aus einem anderen Universum stammen und seit unendlichen Zeiten dort beheimatet sind. Sie haben die verschiedensten Entwicklungsstufen und Energieformen durchlaufen. Unter anderem haben sie schon einen planetaren Aufstieg in eine höhere Dimension erlebt und sind spezialisiert in allen Bereichen des Aufstiegs. Sie kamen über den Planet Sirius in unsere Galaxie und sind im ätherischen Bereich der Venus beheimatet. Sie sind Meister der Liebe und des Klangs, der Freude und Leichtigkeit und kennen viele Heilenergien, die uns noch fremd sind.

Diese aufgestiegene Zivilisation der 12. Dimension wirkte durch die Göttin Hathor im alten Ägypten, in Tibet und Lemurien.
Göttin Hathor gilt als eine der ältesten altägyptischen Göttinnen. Sie war auch die Göttin der Liebe, der Freude und Schönheit, der Musik, der Kunst, des Tanzes und der Sexualität. Die Priesterinnen der Göttin Hathor wurden „Hathore“ genannt. Hathoren waren Tänzerinnen, Sängerinnen und Musikerinnen und dieser Begriff bezeichnete auch weissagende Frauen und Prophetinnen.

Diese hochentwickelten Wesen kommen meist in kleinen Gruppen die bestimmte Potenziale und Ausrichtungen haben. Sie stellen ihr Wissen, ihre Liebe und ihre Erfahrung uns zur Verfügung. Eine ihrer Aufgaben ist es, uns Menschen bei dem großen Veränderungs- und Aufstiegsprozess der Erde zu unterstützen und zu begleiten. Dies tun sie mit ihrer liebevollen und freudigen Leichtigkeit. Sie bezeichnen sich als unsere Schwestern und Brüder. Es geht immer eine herzliche und wohlwollende Energie von ihnen aus.

Seit längerer Zeit schon stehe ich in Kontakt mit den Hathoren und fühle mich tief verbunden mit ihnen. Sie sind Meister der Liebe und des Klangs und erreichen uns über das Herz. Die hier beteiligten Hathoren sind sehr vertraut mit Heilwissen, besonders im psychisch-emotionalen Bereich. Sie zeigen mir Heilmethoden die für uns noch so neu und aufregend sind, dass ich selbst immer wieder staune, wenn ich sie ausprobiere. Und das ist erst der Anfang – sagen sie. 

 

Über Genetic-Healing®

Was ist Genetic-Healing®?

„Genetic-Healing®“ ist eine absolut neue Methode, die ich entwickelt habe und mit großer Begeisterung anwende. Es ist eine Weiterführung der Aufstellungsarbeit und löscht die epigenetisch vererbten Verstrickungen bis auf Zellebene. In einer energetischen Arbeit können Gene an- und abgeschaltet werden. Das heißt, die Genschalter werden ausgeschaltet, sodass die vererbten Programme unserer Familie und Sippe ab sofort nicht mehr wirksam sind.

Diese Arbeit findet auf einer hohen energetischen Frequenz statt, sodass sich dadurch auch das Bewusstsein immer weiter ausdehnt.

Freu dich auf dein bestes Leben aller Zeiten –  beschreibt genau das Gefühl, das nach der Löschung der vererbten Programmierungen im Inneren zu spüren ist.

Epigenetische Codes verändern:

Unsere Eltern, Großeltern und die Ahnen haben über die Gene nicht nur ihre Erbanlagen an uns weiter gegeben, sondern auch ihre Lebensbedingungen, ihre ganz persönlichen Erlebnisse, Ängste und traumatischen Erfahrungen.

Sie wirken in unserem Leben als Begrenzungen in den verschiedensten Lebensbereichen und hindern uns letztlich immer wieder, in unsere ureigene Kraft zu kommen, unser Potenzial zu entfalten und unsere Aufgabe zu leben, die wir uns für dieses Leben vorgenommen haben.

Der Begriff „Epigenetik“ setzt sich aus den Wörtern Genetik und Epigenese, also der Entwicklung eines Lebewesens zusammen. Epigenetik gilt als das Bindeglied zwischen Umwelteinflüssen, Erfahrungen und Genen. Sie bestimmt mit, unter welchen Umständen welches Gen angeschaltet wird und wann es wieder stumm wird. Diese neue Wissenschaft lehrt uns, wie wir mit Hilfe unseres Lebensstils ein Stück weit unsere Gene steuern können. Die Epigenetik ist ein recht neuer Bereich der Wissenschaft und zeigt, wie Lebensbedingungen, Erfahrungen und Erlebnisse unserer Vorfahren vererbt werden.

Doch Gene bestimmen nicht alles. Deren Aktivität lässt sich steuern, unter anderem durch unseren Lebenswandel. Damit besitzen wir eine außerordentliche Macht über unser körperliches und seelisches Wohlbefinden. Bestimmte Krankheiten lassen sich durch einen veränderten Lebenswandel positiv beeinflussen. Dadurch werden bestimmte Gene in ihrer Aktivität verändert.

Ich habe diese Erkenntnisse weiter entwickelt und auf psychische und emotionale Erfahrungen und Prägungen ausgeweitet.

Das revolutionär Neue ist hier, dass ich mit Hilfe von Korrekturen und den besonderen Energien die Gen-Schalter so umlege, dass bestimmte epigenetische Prägungen unserer Vorfahren in den Genen gelöscht und sofort unwirksam werden.

Was bedeutet das für uns?

Dass unsere Gene und die damit verbundenen Prägungen nicht mehr unser Schicksal sind, sondern dass wir ein riesiges Potenzial in den Händen halten, unserem Erbgut eine positive Richtung zu geben. Unsere traumatischen Erlebnisse und prägende Erfahrungen werden nicht mehr epigenetisch an unsere Nachkommen weiter gegeben. Denn das Erbgut trägt neben dem Inhalt der Gene, also der Abfolge der DNA-Bausteine, noch eine weitere Ebene von Informationen. Chemische Substanzen, sogenannte Methylgruppen, heften sich an einen bestimmten Baustein der Erbsubstanz und schalten die Aktivität des Gens dauerhaft aus. Das Gen gibt es noch, aber es arbeitet nicht mehr. So ist es möglich, traumatische Erfahrungen die vielleicht schon seit mehreren Generationen wirken und über die Gene vererbt wurden, zu deaktivieren.

Durch diese neue Energiearbeit die bisher einmalig ist, ist es möglich, traumatische Erfahrungen, Erkrankungen, Verhaltensmuster, Glaubenssysteme und familiäre Prägungen die epigenetisch vererbt wurden, zu deaktivieren, das heißt, diese Gene auszuschalten.

Ich gebe die Genetic-Healing® Methode in Einzelsitzungen, Seminaren, Webinaren und  auch in einer Ausbildung weiter.

Hier sind einige Rückmeldungen von begeisterten TeilnehmerInnen:

Seminar: Endlich Fülle und Wohlstand

Liebe Gabriele, lieber Thomas,
ich kann schon mal ein erstes Feedback geben und es somit auch gleich „rauslassen“…
Gestern morgen hat meine Mutter angerufen… das geht es schon seit Jahren immer wieder um bestimmte Muster zwischen ihr und mir, u. a. sie kann mich nicht loslassen, nicht in Ruhe meine Wege gehen lassen… sie will/muss immer wissen wo ich bin, mit wem, was ich tue usw. Die volle Kontrolle! Es ist für mich als wenn sie ständig an meiner Aura herumreisst und nicht will, dass es mir gut geht, dass ich sie vergesse…. usw.
Gestern dann gleich wieder die Frage was ich Sonntag gemacht habe …..
Meine Reaktion war jetzt nicht total anders ABER in mir war es anders!!! Ich habe nun endlich die Gewissheit: „es ist vorbei“… meine Mutter kann mich nicht mehr „rausreissen“
DAS belastete mich schon seit Jahren und es war ein Kampf um da rauszukommen… nun hat es also durch dieses Seminar/Thema und die Deaktivierung endlich geklappt. 🙂 (Die Gen-Schalter wurden deaktiviert.)
Ich bin einfach unendlich erleichtert… und wenn ich nun an meine Mutter denke, dann hab ich in mir die Gewissheit… es funktioniert nicht mehr was sie von mir will… ich bin endlich frei das zu tun was ich mir wünsche und es wird Erfolg haben.
Die Meditation ist auch ganz toll und wohltuend. Vielen Dank
Beste Grüße von A.

Einige Tage später:

Inzwischen kann ich schon wieder was berichten… ich bin ja freiberuflich tätig und mein „Mangel“ bestand u. a. darin, dass ich immer Anfragen hatte (es liegt also nicht an meinem Können) dass die aber dann doch nicht kamen… z. b. weil man Umstrukturiert hat oder Budget nicht genehmigt… und somit hat es Monate!!! gedauert bis ich wieder einen Auftrag hatte… was soll ich sagen?
GESTERN… bekomme ich ZWEI Jobanfragen, das ging so schnell, dass ich noch am Nachmittag einen Termin ausgemacht habe.
Ausserdem war das Gespräch sehr „leicht“ und hat sich gut angefühlt und alles was leicht geht, wird auch gut!!
Herzliche Grüße A.

Liebe Gabriele,
ich danke dir sehr für dieses wundervolle Seminar. In meinem Mangelbewusstsein hat sich einiges verändert. Ich traue mich noch gar nicht zu sagen, dass es nicht mehr vorhanden ist. Ich genieße die tägliche Meditation und lasse alles auf mich wirken und bin glücklich dabei. Frau E.

Seminar: Endlich schlank! Das Übergewichts Gen ausschalten
Liebe Gabriele, danke für dieses Seminar. Es sind jetzt schon einige Wochen vergangen und die Lust auf Süßes ist viel weniger geworden. Ich werde mir stetig bewusster, was und wieviel ich esse. Es ändert sich im Inneren sehr viel. Ich spüre, dass das Essen nicht mehr diese wichtige Bedeutung in meinem Leben hat und wie ich früher durch das Essen meine Gefühle kompensiert habe. Die Meditation stärkt mich und macht jeden Tag ein freudiges Gefühl. Frau G.

Seminar: Familiäre Begrenzungen genetisch löschen
Liebe Gabriele, die ersten Tage nach dem Seminar kamen viele Erinnerungen an meine Begrenzungen, die ich schon mein Leben lang kenne. Ich habe mich oft wie in einer Zwangsjacke gefühlt. Diese Fesseln sind nun weg. Ich spüre in vielen Alltagssituationen, dass ich mich freier und freier fühle. Endlich kann ich mich immer intensiver spüren, mein Inneres und die Frau, die ich wirklich bin. Ich danke dir von Herzen, Rita